Ausstellung Stifterland

Friedenstänzer aus Mexiko

Die Ausstellung `Stifterland Baden-Württemberg´ des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen hatte sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt von Stiftungen in Baden-Württemberg vorzustellen.
Über 1700 Stiftungen gibt es im `Ländle´. Die Ausstellung machte auf die Bedeutung von Stiftungen aufmerksam und wollte zum Stiften und Zustiften anregen.

Die Bürgerstiftung Lörrach beteiligte sich als einzige Bürgerstiftung neuen Typs – ausgezeichnet mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen – am Ausstellungsort Freiburg.

Zu finden galt es ein Exponat mit Aussagekraft und Symbolcharakter, das Fragen auslösen sollte zu Sinn und Zweck einer Bürgerstiftung. Das Exponat fand sich mit den `Friedenstänzern´ aus dem nördlichen Mexiko.

Im Haus der Bürgerstiftung Lörrach ist unter anderem ein ehrenamtlich geführter Weltladen untergebracht. Dieser erwarb die Tonskulptur aus Nordmexiko.
Sie zeigt Menschen, die um ein Feuer tanzen – die Darstellung knüpft an altmexikanische Vorbilder an. Die Energie des Feuers führt zu gemeinsamen Handeln – ein Bild der Zusammengehörigkeit und gegenseitigen Hilfe.

Und zugleich Symbol für die Lörracher Stiftung, die durch gemeinsames bürgerschaftliches Engagement entstand.

Weiter Informationen finden Sie unter www.stifterland-bw.de